.education
       .information
           .fundraising

Information / Service

Wood-Report unterstützt vor allem Unternehmen aus der Forst- und Holzwirtschaft und ihre Zulieferer in den folgenden Bereichen:

Kommunikation

Gemeint ist hier vor allem das Verfassen von Pressemitteilungen und Fachartikeln, deren Nutzung als Suchmaschinen-relevanter "Content" auf Firmenwebsites, sowie deren werbewirksame Verbreitung über "Newsletter" und soziale Netzwerke. Wood-Report kümmert sich darum, dass jede Zielgruppe regelmäßig mit für sie passenden Meldungen versorgt wird. 

Personalanwerbung

Unternehmenskommunikation ist sehr wichtig, auch für die Gewinnung qualifizierten PersonalsDie Gewinnung von Nachwuchskräften vom Azubi bis zum Akademiker wird immer schwieriger. Jede Zielgruppe muss mit den passenden Themen über die jeweils richtigen "Kanäle", d.h. heute vor allem soziale Netzwerke im Internet, aber auch über Praktika, Veranstaltungen, Wettbewerbe usw. angesprochen werden. Wood-Report bietet Ihnen Hilfe: von der Idee bis zur Umsetzung!

Auch die Rekrutierung von Mitarbeiter(innen) im Ausland kann sehr sinnvoll sein, wenn es um die Schließung von Lücken oder die Erschließung von Auslandsmärkten geht. Dabei können auch Praktika mit Förderung der Europäischen Union angeboten werden. 

Aus- und Weiterbildung

 Angebote zur Aus- und Weiterbildung des Personals bilden einen Schwerpunkt der Angebote von Wood-Report. Maßgeschneiderte und individuell betreute Kurse können insbesondere die Leistungsfähigkeit von Auszubildenden merklich erhöhen. Wenn Ihre Fachkräfte zeitlich nicht in der Lage (ode nicht fähig) sind, den Azubis die fachlichen Grundlagen zu vermitteln, wenden Sie sich an Wood-Report. Wir haben Erfahrungen insbesondere mit überbetrieblichen Kursen für den Holz- und Baustoffhandel und mit Weiterbildungen im Export- und Umweltbereich. Kurze Kurse vor Ort können mit per Internet (oder Telefon) betreuten Übungseinheiten zur systematischen Vertiefung des Wissens kombiniert werden.

Forschung und Entwicklung (FuE)

Ohne Innovationen kann heute kein Unternehmen überleben. Für FuE-Projekte gibt es viele Fördermöglichkeiten und öffentliche Stellen, die beraten, wie man an diese kommt. Doch es muss sich jemand kümmern, Kontakte zu den passenden Forschungseinrichtungen im In- und Ausland aufnehmen und eventuelle Gemeinschaftsprojekte ordnungsgemäß abwickeln (kommunikativ, finanziell und mit Berichten). Die erforderlichen Erfahrungen und Kontakte bietet Ihnen Wood-Report an.